Release Tension

 

Spannungen abbauen und in nur 3 Minuten zu mehr Fokus, Klarheit und Präsenz finden

Es ist 17 Uhr. Das sehr intensive 3 stündige Strategie-Meeting ist gerade zu Ende. Dein Handy klingelt. Hektisch gehst Du ran und vertröstest Deinen Gesprächspartner an der anderen Leitung, weil kurz vor Feierabend noch ein Mitarbeitergespräch ansteht. Beim Mitarbeitergespräch siehst Du, wie sich die Lippen Deines Mitarbeiters bewegen. Du bekommst bruchstückhaft mit, was seine aktuellen Herausforderungen und Sorgen sind. Du bist aber nicht wirklich präsent, sondern eigentlich immer noch mitten im Strategie-Meeting, und gibst Deinem Mitarbeiter nicht die Aufmerksamkeit, die Du geben willst.

 

Mit dem Kopf voll dabei, oder?

Das merkt Dein Mitarbeiter, so dass er am Ende des Gesprächs frustriert ist. Ihm fehlt die Wertschätzung und in Dir steigt ebenfalls eine Unzufriedenheit auf, weil Dein Anspruch an das Meeting und an Dich als Vorgesetzter ebenfalls ein Anderer ist. Frustriert setzt Du Dich ins Auto und fährst nach Hause zu Deiner Familie. Beim Abendessen erzählt Dir Dein Partner von seinem Tag und wieder Du bist eigentlich nur körperlich anwesend, weil Dich das Mitarbeitergespräch noch beschäftigt…

Genau diese Challenge lauert täglich mehrmals auf Dich. Du hast eine Aktivität oder Aufgabe abgeschlossen und die nächste wartet schon lange auf Dich. Du gönnst Dir wie so oft keine Pause und legst direkt los. Möglicherweise merkst Du mittendrin, dass Du mit dem Kopf noch bei der vorigen oder sogar schon bei der nächsten Aufgabe bist.

Oder vielleicht passiert es Dir, dass Du nach einem stressigen Tag, an dem nicht alles nach Plan lief, nach Hause kommst und Du Deine Spannung ungewollt an Deinem Partner oder Deiner Familie entlädst.

 

Release Tension gegen Spannungen, für gute Ziele

Das muss nicht sein! Ich stelle Dir nachfolgend eine Technik vor, mit der Du in sehr kurzer Zeit Spannungen loslassen und Dich neu kalibrieren kannst. Sie kommt aus dem High Performance Coaching und geht auf Brendon Burchard zurück.

Diese vielfach erprobte Technik hilft Dir, Übergänge zu meistern und Dich zwischen zwei Aktivitäten in kurzer Zeit zu entspannen und neu zu fokussieren. Dadurch wirst Du mental klarer und gewinnst an Präsenz und Energie.

Mögliche Anwendungsfälle sind:

  • Morgens nach dem Aufwachen die Mission für den Tag festlegen
  • Zwischen zwei Aufgaben den Fokus neu setzen
  • Während einer Aufgabe den Fokus neu setzen für die nächsten X Minuten/Stunden
  • Spannung von der Arbeit nicht mit Nachhause nehmen
  • Das Unterbewusstsein vor dem Schlafengehen programmieren

 

Und so geht es – Release Tension, Set Intention:

Release Tension (Spannung loslassen) – 1-2 Minuten:

  1. Augen schließen
  2. Langsam und bewusst durch die Nase einatmen
  3. Durch den Mund ausatmen und dabei in Gedanken immer wieder das Wort „loslassen“ wiederholen
  4. Stelle Dir vor / fühle, wie sich Verspannungen in Schultern, Nacken, Gesicht und Kiefer lösen. Löse Verspannungen im Rücken, den Beinen und auch geistige und mentale Verspannungen. Wiederhole dabei immer wieder in Gedanken das Wort „loslassen“
  5. Sobald Du das Gefühl hast, dass sich einige Verspannungen gelöst haben, fange an, Deine Ziele für die nächste Aktivität oder die nächsten X Minuten/Stunden zu setzen

Set Intention (Ziele setzen) – 1-2 Minuten:

  1. Die Augen bleiben geschlossen
  2. Ziele für die nächste Aktivität setzen. Frage Dich dabei:
    1. Was willst Du fühlen und erreichen, nachdem Du Deine Augen wieder geöffnet hast?
    2. Welche Energie möchtest Du bei der nächsten Aktivität einbringen/spüren?
    3. Wie kannst Du die nächste Aktivität bestmöglich umsetzen?
    4. Wie kannst Du die Aktivität genießen?
    5. Was für ein Mensch möchtest Du sein?
    6. Wie kannst Du anderen helfen?

Es müssen nicht genau diese Fragen sein. Solche oder ähnliche Fragen programmieren Dein Unterbewusstsein und werden Dir helfen, bei der nächsten Aktivität stärker präsent zu sein.

Nimm Dir jetzt direkt 3 Minuten und überzeuge Dich von der Wirksamkeit dieser Technik.

 

Wie kannst Du Release Tension nutzen?

Und nimm Dir auch nach Deinem nächsten Meeting oder vor Deinem nächsten Mitarbeitergespräch oder einfach nachdem Du Dein Auto geparkt hast und bevor Du rein zur Familie gehst diese 3 wertvollen Minuten, um Dich zu entspannen, klar zu werden und Dich neu zu fokussieren. Du wirst fokussierter, zielgerichteter und somit auf produktiver sein. Deine Mitmenschen werden Deine Präsenz direkt merken, sich geschätzt fühlen und noch positiver auf Dich reagieren.

 

_______________________________________________

Buchtipp: Brendon Burchard – High Performance Habits: Die Kunst, außergewöhnlich zu werden